Seiten

Dienstag, 31. Mai 2011

Dein Angesicht, HErr, suche ich

Ich bin vor zwei Jahren zu Fuß rund tausend Kilometer von Deutschland nach Assisi gepilgert und seit einiger Zeit gibt es den kleine Traum in mir, diesen Weg noch a bisserl fortzusetzen. Über den Pilgerweg selber schreibe ich vielleicht noch ein andermal, auf jeden Fall ist es so, das der Volto Santo von Manoppello mit starker Sehnsucht in mir zieht. Gestern Abend saßen wir nun zu dritt zusammen und haben Pläne geschmiedet, ob und wie wir weiter gehen und in mir war das Wort aus Psalm 27:


Es spricht zu Dir mein Herz: Dein Angesicht suche ich.
Ja, Herr, Dein Angesicht will ich suchen.

Wenn es Motto über meinen Weg im katholischen Glauben gäbe, so wäre es wohl die Suche nach dem Angesicht das HErrn und der Volto Santo ist demnach wohl so etwas wie ein 'natürliches' Ziel für mich. Gestern Nacht war ich dann zu Hause und lese noch im Schott für den nächsten Sonntag und was finde ich als Introitus?

Exaudi, domine, vocem meam,  
qua clamavi ad te, alleluia:  
tibi dixit cor meum,  
quæsivi vultum tuum,  
vultum tuum domine requiram: ne avertas  
faciem tuam a me, alleluia, alleluia. -  


[Erhör mein Rufen, Herr, mit dem ich zu Dir flehe, Alleluia.
Es spricht zu Dir mein Herz: Dein Angesicht suche ich.
Ja, Herr, Dein Angesicht will ich suchen.
Dein Angesicht wende nicht hinweg von mir, Alleluia, Alleluia.]

Ich finde es seltsam & bemerkenswert und mir war das gar nicht bewusst, dass nächster Sonntag der 'Rosensonntag' ist, an dem wir im besonderen Maße aufgefordert sind, das Angesicht unseres HErrn zu suchen ... was schenkt uns der hl.Geist nicht manchmal für Zeichen, wenn wir fähig und willens sind, auf ihn zu horchen.

[Nachdem Blogger mich schon wieder eine Woche von meinem Dashboard ausgesperrt hat, bin ich langsam a bisserl unglücklich über Google ... wenn das hier so weiter geht, wechsle ich zu Wordpress. Heute ist mal wieder 'Friend-Connect' kapput, gestern habe ich mich zwar einloggen können, aber nicht veröffentlichen und so weiter und so weiter ...]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen